Der TSV - wie geil ist das denn...
Beschnittmaske für Imagebild

TSV kooperiert mit McDonald's Ehmann

Fußball- und Burgerfans aufgepasst: Der TSV Havelse wird in Zukunft von McDonald’s Ehmann unterstützt. Seit dem 15. Mai diesen Jahres kooperiert die "Nummer zwei" der Fußball–Region Hannover mit dem Familienunternehmen, welches unter den Franchise-Nehmern Günter und David Ehmann insgesamt neun Restaurants in und um Hannover betreibt. 
Erkennen lässt sich die Kooperation vom Parkplatz des TSV und von der Hannoverschen Straße aus. Direkt unter der Spieltagsanzeige erstrahlt das neue Werbeschild von McDonald’s Ehmann und lädt zum Besuch des Restaurants in Garbsen an der B6 ein. 
Bereits im Vorfeld der Zusammenarbeit sorgte der „McDonald’s Burger Battle" für Aufsehen, bei dem der von Spielern der "Havelser Jungs" kreierte "TSV 1912-ER!" zu den TOP 10  aus Niedersachsen gehörte. Schon hier unterstützte McDonald’s Ehmann den TSV Havelse und lud einige Spieler ein, den entworfenen Burger einmal live zu brutzeln und zu testen. 
Zur neuen Saison dürfen sich unsere Gäste des VIP-Raumes außerdem über Leckereien aus dem Hause McDonald’s Ehmann freuen. Zu vier ausgesuchten Heimspielen werden Klassiker wie Cheeseburger, Chickenburger und Chicken McNuggets serviert. 

Torwart Meyer verlängert beim TSV

Alexander Meyer bleibt auch in der kommenden Saison Schlussmann des Regionalligisten TSV Havelse. Der 24-Jährige verlängerte seinen Vertrag in Garbsen um eine weitere Spielzeit.  Meyer, der 2012 vom Hamburger SV zu den Rot-Weißen wechselte, kam in der abgelaufenen Serie in 33 Spielen zum Einsatz und hielt dabei gleich 14 Mal seinen Kasten sauber.
"Dass wir mit Alexander Meyer in das mittlerweile vierte Jahr gehen können, dürfte für viele TSV-Fans und -Freunde eine großartige Nachricht sein", freut sich Manager Stefan Pralle.  "Trotz anderer Optionen, hat sich Alex noch einmal für eine Vertragsverlängerung entschieden. Das ist bei seiner sportlichen Klasse alles andere als selbstverständlich und unterstreicht, dass der Wohlfühlfaktor in Havelse außerordentlich hoch ist", so Pralle weiter.

TSV feiert halbe Meisterschaft

Mit einem 3:0-Auswärtssieg hat sich der TSV Havelse aus der Regionalliga-Saison verabschiedet. Am Freitagabend gewannen die Rot-Weißen bei der Freien Turnerschaft Braunschweig, wobei Erhan Yilmaz seine Mannschaft schon früh auf die Siegerstraße brachte (4.). Die Führung hätte viel komfortabler ausfallen können, doch gute Gelegenheiten blieben ungenutzt. Während die bereits abgestiegenen Gastgeber im heimischen Prinzenpark wacker dagegenhielten, konnte das Team aus Garbsen erst durchatmen, als Denis Kina (68.) und Hilal El-Helwe (82.) den Sack zuschnürten. 
Durch den Erfolg steht der Turn- und Sportverein - als beste Nicht-U23 eines Bundesligisten im Tableau der Regionalliga Nord - auf Rang vier. Zudem stellt man dank 15 Spielen ohne Gegentor die beste Defensive der Liga. Eine bemerkenswerte Leistung und eine tolle Krönung zum Abschied von Chefcoach Christian Benbennek.
Zum Spielbericht!

Stefan Gehrke wird neuer Cheftrainer

Der TSV Havelse ist auf der Suche nach einem Nachfolger für Christian Benbennek fündig geworden. Stefan Gehrke übernimmt den Posten zur kommenden Saison und erhält einen Vertrag für zunächst eine Spielzeit mit der Option um Verlängerung für ein weiteres Jahr.
Gehrke trainiert seit Saisonbeginn die U19 des Garbsener Regionalligisten und stellt somit eine vereinsinterne Lösung mit Blick auf die Nachwuchsorientierung des TSV dar. Mit den A-Junioren hat er als Spitzenreiter gute Chancen, den Aufstieg in die Bundesliga zu schaffen.
"Mit Stefan Gehrke haben wir einen Fußballlehrer im eigenen Stall. Er brennt auf diese Aufgabe, kennt Mannschaft und Verein und ist keiner, der den TSV Havelse und seine vorhandenen Widrigkeiten erst neu lernen muss", so Liga-Geschäftsführer Stefan Pralle auf der Pressekonferenz in den Räumlichkeiten der Dr. Buhmannschule. "Stefan ist der einzige Trainer, mit dem ich gesprochen habe", ergänzte Pralle.
Stefan Gehrke freut sich auf die neue Aufgabe: "Für mich ist es eine perfekte Chance, oben anzugreifen. Mit der Mannschaft, die wir in der kommenden Saison zusammenhaben, wird es ein Riesenspaß werden", blickt Gehrke optimistisch und mit Tatenfreude in die Zukunft. Vor dem Trainingsstart, den der Übungsleiter für den 21. Juni anberaumt hat, steht für ihn aber auch die U19 und der Kampf um den Bundesligaaufstieg weiter im Fokus. "Vorher bin ich noch voll im Thema 'U19'", so Gehrke.
Im Herrenbereich war der 42-jährige Fußballlehrer unter anderem für die in der Region beheimateten Vereine SC Langenhagen und Arminia Hannover tätig.

Kids aufgepasst: Neue Fußballcamp-Termine

Nach den tollen Erfolgen im vergangenen Jahr, veranstaltet der TSV Havelse auch 2015 wieder Ferien-Fußballcamps für alle fußballbegeisterten Kids. Die Camps dauern drei bis vier Tage, wobei wir eine ganztägige Betreuung anbieten. Jeder Teilnehmer bekommt eine Ausrüstung bestehend aus einem Trikotset und einer Trinkflasche. Neben Techniktraining mit Regionalligaspielern und vielen kleinen Turnieren, steht unter anderem auch ein Besuch beim Bundesligisten Hannover 96 auf dem Programm des Feriencamps.
In den Sommerferien findet das TSV-Camp vom 23. bis 26. Juli, im Herbst vom 23. bis 25. Oktober statt. Anmeldungen können ab sofort entgegen genommen werden. Alle Informationen und Anmeldemöglichkeiten finden sich auf unserem Flyer, der zum Download bereitsteht. 

Mach' mit! TSV-Familie soll wachsen

TSV sucht Verstärkung für das Team hinter dem Team. Egal ob Betreuer, Kassierer, Ordner oder Kameramann für die Aufzeichnung der Spiele zur Videoanalyse - wir suchen Unterstützung.
Wer schon immer einmal hautnah an einem Team Fußball-Luft schnuppern wollte, für wen der TSV schon immer etwas ganz besonderes war oder auch noch etwas spezielles werden soll - Mach' mit und sei dabei!
Interessenten können sich per E-Mail an info@tsv-havelse.de  oder auch telefonisch unter 05137/9800900 melden.
Eine Übersicht der gesuchten Teilbereiche sowie die dazugehörigen Aufgabenbeschreibungen sind hier aufgelistet.

Unser Hauptsponsor

Unser Ausrüster

Mädchen: JFV trainiert in Havelse

Zusätzlich zu den bislang bestehenden Trainingseinheiten des JFV Hannover United, der gemeinsamen Juniorinnen-Fußballabteilung des TSV Havelse und des SC Wedemark, findet dienstags nun auch eine Einheit auf der Anlage des TSV statt. Von 17.30 - 19 Uhr trainieren die C-Juniorinnen an der Hannoverschen Straße. Interessierte Mitspielerinnen können jederzeit unabhängig des Jahrgangs gerne ohne Anmeldung dazu stoßen.
Mehr Infos.

Copyright © 2015 by i!de Werbeagentur GmbH