September 2017

Am 04.09. mussten unsere Jungs bei der JSG Anderten/Ahlten im Bezirkspokal antreten. Der TSV Havelse nahm sofort da Heft in die Hand und gab es auch die nächsten 70 Minuten nicht wieder ab: Endstand 9:0 für unsere U15. Unser Sturmtank Baris Alatas knüpfte dabei mit einer herausragenden Leistung an seine vorherige Saison an und erzielte 4 Treffer. Die Torfolge:

0:1 Lukas Müller, 0:2 Baris Alatas (Strafstoß), 0:3 Serwan Garis, 0:4 Louis Spitzer, 0:5 Rick Riebesam, 0:6, 0:7 und 0:8 Baris Alatas, 0:9 Hammed Rasheed.

Am 13.09. testete unser Team gegen den 4. der LL Lüneburg, den VFL Westercelle. Unsere Jungs ergriffen von Beginn an die Initiative und führten zur Pause nach 2 Treffern von Baris Alatas und einem sehenswerten Fernschuss von Riccardo Diaco mit 3:0. In den 2. Hälfte legte Baris dann nochmal 2 Treffer drauf und auch Leon Büsing traf wie schon in den vergangenen Spielen zum 6:0 Endstand. Erst in der Schlussphase kamen die Westerceller zu Chancen, die jedoch von unserer Nr. 1 Leon Schwermann-Jäger entschärft werden konnten.

Am 16.09. wurde es dann wieder in der Liga auswärts Ernst. Gegen einen sehr defensiv eingestellten TSV Bemerode machte unsere 11 sofort Druck und ging schon nach 7 Minuten durch ein Freistoßtor aus 20 m von Alan Jakob in Führung. Die Gastgeber konnten sich danach etwas befreien und erarbeiteten sich ebenfalls Torchancen. Nach einem Kopfball gegen den linken Pfosten hechtete unsere Keeper Leon zum Ball um diesen zu sichern. Ein Bemeroder Spieler trat nach dem Ball, traf aber nur unseren Keeper an der rechten Hand, der, sich krümmend vor Schmerz den Ball selbst ins Netz beförderte. Statt Freistoß für uns entschied der Unparteiische auf Tor für Bemerode  - Fehlentscheidung - 1:1 nach 12 Minuten. Nach bangen Minuten auf der Havelser Bank konnte Leon jedoch das Spiel fortsetzen. In der 17. Minute stellte dann Franz Hellwig aus der Nahdistanz nach Abwehrfehler wieder den alten Torabstand her. Unsere Jungs hatten noch diverse Möglichkeiten vor der Pause zu erhöhen, was aber nicht gelang. Nach der Pause hatten unsere Jungs dann mit einigen Konzentrationsproblemen zu kämpfen und ließen Bemerode wieder besser ins Spiel kommen, die dadurch auch zu Torchancen kamen. Nach einem Bemeroder Freistoß stimmte dann die Zuordnung nicht und Bemerode machte per Kopf unhaltbar ins lange Eck den 2:2 Ausgleich. Keines der beiden Teams konnte sich danach noch nennenswerte Torchancen erarbeiten und so blieb es beim 2:2 Unentschieden.

27.09.: Im Stadtderby beim TuS Garbsen konnte unsere U15 den erwarteten klaren Auswärtssieg für sich verbuchen. Nach Führung durch Emin Preljevic in der 9. Min. legten Hammed Rasheed (14.) und Lukas Hungier (23.) vor der Pause noch 2 drauf. Mit dem Doppelschlag in der 36. und 39. Minute von Baris Alatas war die Partie entschieden. Nach Toren von Dariyan Savucu (43.) und Alan Jakob (50.) führten unsere Jungs dann mit 7:0. 10 Minuten Unaufmerksamkeit ermöglichten dem Tabellenletzten eine Ergebniskorrektur auf 2:7, ehe Baris Alatas mit seinem 3. Treffer in der 64. Min. den Schlusspunkt zum 2:8 setzte.

Mit 13 Punkten aus 5 Spielen sind unsere Jungs vor den Herbstferien Tabellenzweiter hinter der U15 von Calenberger Land.

Das Trainerteam

Sven, Jannik, Falk